Einsätze und Ereignisse von 1951 bis 1980

Von 1951 bis 1980 ist unsere Wehr zu zahlreichen Einsätzen ausgerückt: 60 Brände, 22 Hochwasser, 138 Autobergungen, Suchdienste usw.

1952
Bau der Löschwasserbezugsstelle im Neudörfl

1953
Ankauf der Tragkraftspritze “R 10”

1956
Nachtübung (mit Rüsthaus erbaut 1911)

1958
Umbau des Rüsthauses
Ankauf der Tragkraftspritze “RVW 75”

1960
80 jähriges Gründungsfest
Ankauf eines Kleinlöschfahrzeuges „Landrovers“ mit Vorbaupumpe

1962
Brand Objekt „Schöls“ im Dorf

1963
Hochwasser am Krebsenbach (Objekte Kütschan und Schmid waren gefährdet)

1965
Kauf eines Kleinlöschfahrzeuges „Landrovers“, (Frontlenker) einer Schmutzwasserpumpe und des ersten Atemschutzgerätes
Waldbrand im Veitschbach („Loisbauer“) und Brand in der Bäckerei „Jekl“

1966
Hochwasser (Mürz ist über die Ufer getreten)

1967
Erwerb der ersten Sprechfunkgeräte
Brand Wohnhaus „Berger“ im Neudörfl
Hochwassereinsatz in Stanz im Mürztal (2 Tage)

1968
Ankauf einer Seilwinde zum „LLF Landrover”
Eisstau an der Wehranlage „Kühhörndl“ sowie zwischen Kohleben und Mürzzuschlag (musste gesprengt werden)
Brennendes Erdgas im Wasserleitungsstollen der Wr. Wasserwerke im Karlgraben

1970
Brand des Stallgebäudes „Schlapferbauer“

1971
Ankauf eines Doppelkabinen-Lkw und Ausstattung als Einsatzfahrzeug

1972
Wiesenbrand am „Sommerriegl“
Hochwasser an der Mürz mit Verklausungen an Brücken und der Wehranlage „Kühhörndl“

1973-1975
Umbau der Sirenenanlage mit 3 Standorten

1975
Ankauf des Tanklöschfahrzeuges “Trupp 4000”
Brand des Wirtschaftsgebäudes „Kütschan“, bei „Gaggl“ in Krampen und des Objektes „Plotzer“

1976
Brand bei „Havertinek“ in der Raxen

1980
Hochwasser an der Mürz mit Verklausungen an Brücken und der Wehranlage „Kühhörndl“